Folgende ätherische Essenzen sind bei mir momentan erhältlich:

  • CosiMed ätherisches Eukalyptusöl
    • Duftbeschreibung: kampferartig, frisch, zitronig
    • Beschreibung: Eukalyptusöl steigert die Konzentrationsfähigkeit und unterstützt das logische Denken. Ideal eignet sich diese Eukalyptusart auch zur Reinigung der Raumluft, weil sie durch die Zitrusnote einen Hauch von Frische und Sauberkeit verbreitet. Besonders in den Wintermonaten hilft uns dieser Duft, tief durchzuatmen, und wirkt dadurch belebend und aktivierend.
  • CosiMed ätherisches Lemongrassöl
    • Duftbeschreibung: intensiv, kühl, zitronenartig
    • Beschreibung: Dem Zitronengras – auch Lemongrass genannt – werden folgende Eigenschaften nachgesagt: Das ätherische Öl ist besonders für Menschen geeignet, die schnell entmutigt sind, wenn sich die Dinge nicht so entwickeln, wie sie es erwarten. Die nach Zitrone riechende Essenz verbreitet eine optimistische Stimmung und hilft in Phasen von Niedergeschlagenheit und Erwartungsangst, neue Lebenlust zu finden, vital und widerstandsfähig zu werden. Sie befähigt uns, zuversichtlich in die Zukunft zu blicken, und gibt uns genügend Frische und Energie, um wach und konzentriert die anstehenden Probleme anzupacken.
  • CosiMed ätherisches Mandarinenöl
    • Duftbeschreibung: strahlend, spritzig, frisch, zart
    • Beschreibung: Mandarine grün ist ein harmonisierender Duft für Gross und Klein. Sie ist etwas spritziger und belebender als die rote Mandarine.
      Mandarinenöl gibt uns das Gefühl, nicht alleine zu sein. Umgeben von diesem zarten Duft ist es gleich leichter, sich geborgen und entspannt zu fühlen und einen guten Schlaf zu finden. Er vermittelt eine heitere Gelassenheit und Unbeschwertheit. Seine ausgleichende Wirkung hilft, nach seelischen Krisen und Schocks leichter wieder ins Lot zu kommen.
  • CosiMed ätherisches Melissenöl
    • Duftbeschreibung: zitronig, frisch-krautig
    • Beschreibung: Echtes Melissenöl eignet sich gut für nervöse, geistig überforderte, gestresste und reizbare Menschen. Mit seiner ausgleichenden Wirkung zaubert der Melissenduft eine leichte und heitere Stimmung und spendet bei tiefer Traurigkeit Trost und Kraft.
  • CosiMed ätherisches Orangenöl
    • Duftbeschreibung: hell, klar, frisch, fruchtig
    • Beschreibung: Orangenöl eignet sich – wie Mandarinenöl – gut als Kinderduft. Kindern, die Schutz suchen, stark an die Mutter gebunden sind und nicht den Mut haben, selbstständig die Welt zu entdecken, hilft es, leichter loslassen zu können. Bei Schwermut, Ängsten, Zweifeln und Schuldgefühlen verhilft uns Orangenöl wieder zum Lachen. Es vermittelt Wärme, Heiterkeit und Mitgefühl, indem es eine harmonische, optimistische und heitere Atmosphäre verbreitet.
  • Grapefruit
    • Duftbeschreibung: sehr hell, frisch, fruchtig, lebhaft, zart
    • Beschreibung: Grapefruitöl wirkt ausgleichend und euphorisierend. Bei lähmender Gleichgültigkeit und Antriebslosigkeit nimmt der Duft die Schwere und gibt Lebensfreude und Heiterkeit zurück. Mit seiner lebhaften, leichten Frische ist er ein idealer Duft für den Arbeitsplatz. Er weckt müde Geister, wirkt kommunikationsfördernd und inspiriert den Geist zu neuen Ansichten und Ideen.
  • Himalaya-Zeder
    • Duftbeschreibung: weich, holzig, warm, balsamisch, maskulin
    • Beschreibung: Himalaya-Zedernöl wirkt antiviral und antibakteriell. Es stärkt das Immunsystem und wird darum auch im Wellnessbereich oder in der Sauna geschätzt. Weil der Duft das Raumklima verbessert, eignet er sich sehr gut für Büros und Meditationsräume. Er wirkt angenehm entspannend und vermittelt das Gefühl von Schutz und Geborgenheit. Menschen mit zu wenig Selbstvertrauen unterstützt er dabei, nervöse Anspannung und Ängste besser zu beherrschen. Er verscheucht die Niedergeschlagenheit und fördert Selbstvertrauen und Lebensfreude. Ausserdem ist der charakteristisch holzige und doch leichte Duft der Himalaya-Zeder sehr beliebt als Basisnote für exklusive Herrenparfums.
  • Johanniskraut
    • Duftbeschreibung: warm, lieblich-würzig
    • Beschreibung: Seit jeher als Lichtpflanze bekannt, erinnert uns das Johanniskraut an die sonnigen Seiten des Lebens und schafft so wieder Zugang zum Urvertrauen. Genau zur Sommersonnenwende öffnen sich seine Blüten, und dank dieser gespeicherten Lichtkräfte bewährt sich das Johanniskraut besonders in der sonnenarmen Zeit als wirkungsvolle Hilfe gegen melancholische Verstimmungen, Unruhe und Ängste. Tatsächlich ist Johanniskrautöl das beste natürliche Mittel überhaupt, um Depressionen entgegenzuwirken. Ausserdem stabilisiert und beruhigt es bei Erschöpfung und Nervosität, und in gereizten Stimmungen unterstützt es uns, den Moment etwas gelassener zu nehmen. Als wunderbare Mischung für turbulente, hektische Zeiten in der Familie, am Arbeitsplatz oder im Schulzimmer haben sich 2 Tropfen Johanniskraut zusammen mit 3-4 Tropfen Grapefruit und 1 Tropfen Lavendel bewährt. Und weil Johanniskraut auch bei Schlaflosigkeit hilft, kann es zu spürbar mehr Lebensfreude beitragen.  
  • Lavendel
    • Duftbeschreibung: blumig-mild, süss, balsamisch, kräuterartig
    • Beschreibung: Lavendelöl hat ein sehr breites Einsatzspektrum, da es ein sehr mildes und daher kinderfreundliches Öl ist. Mit seiner beruhigenden Wirkung unterstützt es beim Einschlafen, beim Abschalten und Entspannen. Lavendelöl lässt eine Atmosphäre von Reinheit, Frische und Ordnung entstehen, vertreibt schlechte Gedanken und böse Geister und bringt dadurch den Seelenhaushalt wieder in Ordnung.
  • Nanaminze
    • Duftbeschreibung: frisch, minzig, süsslich
    • Beschreibung: Wenn Müdigkeit und Antriebslosigkeit sich breit machen, hält uns Nanaminze auf Trab und erfrischt unsere Sinne. Wer schon einmal in den Genuss eines arabischen Tees in der brütenden Sonne gekommen ist, weiss seine kühlenden Eigenschaften zu schätzen.
      Nanaminze ist etwas milder als die Bergminze und eignet sich wunderbar fürs Dampfbad oder die Sauna. 2-3 Tropfen in neutralem Duschgel sorgen bei heissen Temperaturen für ein angenehm kühlendes Duschvergnügen. 
      Vorsicht: Für Schwangere und Kinder nicht geeignet.
  • Palmarosa
    • Duftbeschreibung: rosig, grasig
    • Beschreibung: Der zarte, rosenähnliche Duft von Palmarosa wirkt besonders wohltuend, wenn wir vor lauter Sorgen, Stress und Ärger schon ganz entmutigt sind. Mit seiner aufmunternden Frische sorgt er für heitere Gelassenheit – gerade auch in der sonnenarmen, kalten Jahreszeit, wenn seelische Unterstützung besonders not tut.
      Dank seiner schmerzlindernden Wirkung leistet Palmarosaöl auch wertvolle Hilfe bei Heilungsprozessen. Und empfindsamen Menschen mit einer dünnen Haut sowie Kindern bekommt dieser Duft speziell gut, weil er so besänftigend ist. 
  • Patchouli
    • Duftbeschreibung: balsamisch-süss, dunkel, waldig-erdig, intensiv
    • Beschreibung: Unser Patchouliöl Bio ist anregend, kräftigend, sinnlich und milder als Patchouliöl dunkel. Es öffnet die Türen zum Unbewussten, zu Sinnlichkeit und zu unseren natürlichen Trieben und verhilft uns zu einer tiefen Freude am Körper, am Lieben und der Lust.  Patchouliöl verbindet uns mit Mutter Erde und vitalisiert unsere energetischen Kräfte. Indem es Geborgenheit vermittelt, Zufriedenheit schenkt und bei Unsicherheit das Urvertrauen in uns stärkt, hilft es auch dabei, Verantwortung zu übernehmen.
  • Petitgrain
    • Beschreibung: Dieser spritzig-belebende Duft beflügelt die Sinne und verschafft ganz besonders gebrechlichen und kranken Menschen ein höheres Mass an Lebensfreude. Darüberhinaus kräftigt diese Essenz den Intellekt und bewahrt vor Senilität und Schwachsinn. Nach fiebriger Niedergeschlagenheit des Körpers wirkt dieser Duft regenierend, kräftigend und aufbauend.
  • Pfefferminze
    • Duftbeschreibung: frisch, klar, minzig, intensiv
    • Beschreibung: Pfefferminzöl verbindet die Gefühle mit dem Geist und hilft dabei, abzuschalten und sich zu beruhigen. Bei Müdigkeit und Erschöpfung wirkt es erfrischend. Es gibt uns die nötige Klarheit zurück und unterstützt das konzentrierte Denken.
  • Rose
    • Duftbeschreibung: blumig, süss, weich, zart, edel
    • Beschreibung: Rose gilt als Symbol der vollkommenen Liebe. Das ätherische Öl wirkt stark aufheiternd und aphrodisierend, öffnet unsere Seele und unser Herz und macht uns empfänglich für die Liebe, für die Schönheit und für die Freuden des Lebens. Bei Herzschmerz und Liebeskummer schenkt uns Rosenöl Linderung. Es besänftigt unseren Geist und gibt uns mehr Geduld, indem es eine warme, weiche Atmosphäre herstellt. Eine Atmosphäre, in welcher Milde und Verständnis gedeihen können. So werden wir dabei unterstützt, vertrauensvoll loszulassen und in die Tiefe der Gefühle einzutauchen.
  • Sandelholz
    • Duftbeschreibung: warm, holzig, weich, balsamisch
    • Beschreibung: Sandelholzöl gilt als eines der „heiligen Öle“. Es soll Phantasie und kreativ-schöpferischen Kräfte in uns anregen. Ausserdem soll es euphorisierend wirken, vor negativen Einflüssen schützen, Gedanken und die Aura reinigen.
      Das erotische Erleben soll sich durch den Sandelholzduft zu einer spirituellen Erfahrung erhöhen. Auch schreibt man dem Sandelholz die Eigenschaft zu, sexuelle Blockaden aufzulösen.
      Sandelholz ist Balsam für die Seele. Es soll die spirituelle Energie in uns wecken, Anspannung, Angst, Aggression beruhigen und uns beim Loslassen unterstützen.
  • Sternanis
    • Duftbeschreibung: würzig, süsslich, feurig
    • Beschreibung: Anisöl soll in der Duftlampe hilfreich sein, um schlechte Träume zu vertreiben. Ausserdem soll es optimistisch stimmen und unsere Anpassungsfähigkeit und unser Verständnis fördern.
      Als gutes Mittel für eine aufgelockerte, positive Stimmung bei Meetings oder Gesprächen im Familienalltag bewähren sich 5 Tropfen Blutorange gemischt mit 2 Tropfen Sternanis in der Duftlampe.
  • Tannenrinde
    • Duftbeschreibung: harzig, süsslich, holzig
    • Beschreibung: Wer sich nach einem langen Spaziergang im Wald sehnt und das Gefühl hat, irgendwie immer ein Schritt nachzuhinken und erschöpft zu sein, ist mit dem Tannenzapfenöl gut bedient. Es hilft, einfach wieder mal durchzuatmen und den Verstand zu klären.
      Aufgrund seiner belebenden Wirkung es auch ein beliebter Zusatz für Saunaaufgüsse und Dampfbäder.
  • Ylang Ylang
    • Duftbeschreibung: kräftig, süss, weiblich, blumig
    • Beschreibung: Das ätherische Öl des Ylang Ylang regt die Sinnlichkeit an und bringt uns wieder in den richtigen Lebensrhythmus. Es hellt die Stimmung auf und erzeugt eine weiche, erotische Stimmung. Es ist besonders gut geeignet für nervöse, verspannte Menschen, die dazu neigen, sich selbst stark zu kontrollieren und ihre Energien innerlich anzustauen. Bei Männern kann der Duft die weiche, weibliche Gefühlsseite fördern.
  • Zitrone
    • Duftbeschreibung: frisch, hell, strahlend, fruchtig, heiter
    • Beschreibung: Das ätherische Öl der Zitrone fördert unsere Konzentration, inspiriert unseren Geist und hilft, dass wir klarer denken und schneller reagieren können. Die Essenz ist ideal bei geistiger Tätigkeit, sie gehört ins Büro und auf den Schreibtisch. Sie hilft, dass wir unsere Schreibarbeiten zügiger und mit weniger Fehlern erledigen können. Der Duft der Zitrone entfaltet seine Wirkung dann, wenn wir uns überfordert fühlen, wenn wir das Gefühl haben, nicht mehr klar denken zu können. In solchen Situationen hilft er uns, die Dinge wieder ins rechte Licht zu rücken, die Welt von einer fröhlichen Seite zu betrachten.
  • Zypresse
    • Duftbeschreibung: frisch, würzig, harzig, warm, fichtenartig
    • Beschreibung: Das Zypressenöl hilft Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden, so dass wir uns auf das Wesentliche konzentrieren können. Die Zypresse schafft Strukturen, sorgt für Ordnung und gibt inneren Halt. Sie befähigt uns, die Verantwortung für unser Leben zu übernehmen, den richtigen Weg zu finden. Der Duft tröstet uns, wenn wir uns isoliert und einsam fühlen, und gibt uns Schutz, Standhaftigkeit und Selbstsicherheit.
      Vorsicht: Nichts für Epileptiker! Nicht in der Schwangerschaft verwenden! Die gesetzlich erforderliche Gefahrguteinstufung und Sicherheitshinweise entnehmen Sie bitte dem zweiten Produktbild mit der Vergrösserungsfunktion.
  • Chakra-Öl Wurzelchakra:
    • Inhalt: 10 ml (9 ml Jojoba-Öl und 1 ml 100% reine ätherische Öle)
    • Inhaltsstoffe: Mandarine, Neroli, Bulgarische Rose und Honig absolue.
  • Chakra-Öl Sakralchakra:
    • Inhalt: 10 ml (9 ml Jojoba-Öl und 1 ml 100% reine ätherische Öle)
    • Inhaltsstoffe: Ylang Ylang, Litsea cubeba, Orange k.b.A., Kamille wild und Rose russisch.
  • Chakra-Öl Nabelchakra:
    • Inhalt: 10 ml (9 ml Jojoba-Öl und 1 ml 100% reine ätherische Öle)
    • Inhaltsstoffe: Zitrone k.b.A., Karottensamen, Weihrauch, Orange k.b.A. und Vanille-Extrakt.
  • Chakra-Öl Herzchakra:
    • Inhalt: 10 ml (9 ml Jojoba-Öl und 1 ml 100% reine ätherische Öle)
    • Inhaltsstoffe: Rosenholz, Orange k.b.A., Grapefruit, Neroli und Sandelholz.
  • Chakra-Öl Halschakra
    • Inhalt: 10 ml (9 ml Jojoba-Öl und 1 ml 100% reine ätherische Öle)
    • Inhaltsstoffe: Orange k.b.A., Dill, Salbei, Lavendel und Jasmin absolue.
  • Chakra-Öl Stirnchakra
    • Inhalt: 10 ml (9 ml Jojoba-Öl und 1 ml 100% reine ätherische Öle)
    • Inhaltsstoffe: Verbena, Angelikawurzel, Lemongrass, Zedernholz und Manuka.
  • Chakra-Öl Kronenchakra
    • Inhalt: 10 ml (9 ml Jojoba-Öl und 1 ml 100% reine ätherische Öle)
    • Inhaltsstoffe: Zitrone k.b.A., Weihrauch, Eukalyptus, Ylang Ylang und Myrte.

Sollte ein Öl, eine Lotion oder ein ätherischer Duft fehlen, kannst du es gerne mitbringen oder mich fragen, ob ich es organisieren könnte.